Service Patientenverfügung

Die Corona-Pandemie ist ein guter Zeitpunkt, um sich Gedanken zu machen, welche ärztliche Behandlung man sich bei einem unerwarteten Verlauf wünscht. Auch deswegen ist es wichtig, die Patientenverfügung aktuell zu halten. Die Malteser erklären, was es beim Ausfüllen der Formulare zu beachten gibt. Wer seine Patientenverfügung um einen Passus ergänzen möchte, der eine Corona-Erkrankung berücksichtigt, erhält Formulierungstipps. Die Beratung ist kostenfrei, weg mag, darf gerne etwas spenden. Informationen erhalten Sie unter 040 603 3001.

Hospizarbeit

Wir begleiten seit 1991 schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige in ihrem Zuhause, aber auch in Wohn- und Pflegeeinrichtungen, stationären Hospizen und Krankenhäusern. Seit 2010 ist das Angebot um den integrierten Kinder- und Jugendhospizdienst erweitert worden. Mehr als 150 geschulte ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter stellen sich dieser Aufgabe. In Hamburg sind wir mit der Malteser Hospizarbeit in den Stadtteilen 

vertreten. Das Malteser Hospiz-Zentrum ist aktives Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz- und Palliativarbeit Hamburg e.V. 

Um die Hospizarbeit dauerhaft sicherstellen zu können, sind wir auf die Unterstützung durch Spender und Sponsoren angewiesen. Durch finanzielle Unterstützung tragen Sie dazu bei, dass die Dienste und Angebote des Hospiz-Zentrums kostenfrei zur Verfügung stehen. Sie können die Arbeit durch eine Fördermitgliedschaft bei den Maltesern oder durch eine Spende fördern.

Möchten Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen?

Spendenkonto:
Pax Bank eG Köln
IBAN DE16 3706 0193 6000 9250 10
BIC GENODED1PAX

Herzlichen Dank!

Warum ich Sterbende begleite - Hamburger Hospizwoche 2021

Kurz­schulung für Pflege­kräfte

Jahresbericht 2021

Broschüre zum Ehrenamt