Corona-Testzentrum schließt ab sofort

Neumünster. Die Malteser Neumünster schließen ihre Corona-Schnellteststation an der Dienststelle Neumünster ab sofort, da die Nachfrage nach Tests stark zurückgegangen ist und es immer mehr…

mehr

Corona-Testzentrum macht kurze Pause ab 1.8.

Ahrensburg. Ab Sonntag, 1. August werden die Malteser Ahrensburg vorrübergehend keine Coronatests anbieten. Die Teststation wird bald wieder wie gewohnt besetzt sein. In der Woche vom 26.07. bis…

mehr
Deutschlandweit sind mehrere hundert Malteser im Einsatz, um Feuerwehr und Polizei bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Wir helfen bei der Evakuierung, bei der medizinischen Versorgung verunglückter oder kranker Menschen, errichten Notunterkünfte und versorgen sowohl Einsatzkräfte als auch Betroffene mit Essen und Getränken.

Hochwasser-Bilanz: Psychosoziale Hilfe rückt in den Vordergrund

Köln. Mehr als 1000 überwiegend ehrenamtliche Katastrophenschützer hatten die Malteser zum Teil über Tage im Hochwasser-Einsatz.  In den ersten Tagen der Akutphase haben sie an rund 50 Standorten Menschen gerettet, evakuiert, betreut, sowie Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und anderer Hilfsorganisationen verpflegt. Für die Hilfsorganisation tritt mit dem Rückgang der unmittelbaren Bedrohung durch die Unwetterlage die psychosoziale Hilfe für Betroffene, Angehörige und Einsatzkräfte in den Vordergrund. Im Landkreis Euskirchen haben die Malteser die Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) für sämtliche Einsatzkräfte übernommen.

mehr