Balu und Du Hamburg

Foto: Jan Voth / Balu und Du e.V.

"Balu und Du" ist ein ehrenamtliches Mentorenprojekt für Kinder im Grundschulalter. Die Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren sollen – neben Familie und Schule – eine weitere Chance erhalten, ihre vielleicht noch schlummernden Talente, Vorlieben und Begabungen zu entdecken und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. 

Die Mentoren ("Balus") des Programms stehen den Kindern ("Moglis") dazu in einer entscheidenden Entwicklungsphase ihres Lebens als Freund, Berater und Unterstützer zur Seite. Durch den Kontakt zu ihrem Balu sollen die Moglis neue Erfahrungen und Anregungen sammeln und neue Interessen entwickeln. Die Hausaufgabenhilfe steht dabei bewusst nicht im Mittelpunkt des Programms. Vielmehr soll durch selbstgewählte Aktivitäten die Lern- und Lebensfreude bei den Moglis geweckt werden.

Die Mentoren sind überwiegend Studenten und junge Berufstätige (18 bis 30 Jahre), die mit jeweils einem "Mogli" für ein Jahr ein Freundespaar bilden. Der Zeitaufwand für die "Balus" beträgt ca. zwei bis drei Stunden pro Woche. Eine hauptamtliche Mitarbeiterin der Malteser unterstützt und begleitet die Patenschaft und steht jederzeit für Fragen bereit. Die Malteser bieten regelmäßige Austauschtreffen und eine umfassende Onlinebegleitung an.

 

Info-Gespräch für neue Balus

Neue Ehrenamtliche sind herzlich willkommen, zum April 2020 suchen wir wieder neue Mentoren.

Wer sich unverbindlich über ein Ehrenamt bei Balu und Du informieren möchte, kommt zu einem der nächsten Infoabende:

  • 23.01.2020, 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Katholischen Jugend, Lange Reihe 2, 20099 Hamburg, 4. OG
  • 13.02.2020, 17 Uhr in der Malteser Dienststelle, Eichenlohweg 24, 22309 Hamburg, 1. OG rechts

Meldet Euch dazu bitte – gerne auch spontan – kurz per SMS, E-Mail oder Telefon bei mir an. 

franziska.wolfrum@malteser.org
040 20 94 08 64
0151 23 12 78 18

Einführungsseminare

  • 22.02.2020 von 10-18 Uhr: Präventionsschulung
  • 27.02.2020 von 17-20 Uhr: Einführungsseminar

Anmeldung per SMS, E-Mail oder Telefon:

franziska.wolfrum@malteser.org
040 20 94 08 64
0151  23 12 78 18

Adresse

Malteser Hamburg
Eichenlohweg 24
22309 Hamburg

Franziska Wolfrum

Franziska Wolfrum
Koordinatorin "Balu und Du" Hamburg
Tel. 040 20 94 08-64
Nachricht senden

Kooperationspartner

Schulen

Aus folgenden Schulen kommen und kamen schon Moglis:

Alsterreder Grundschule
Grundschule Lämmersieth
Grundschule Mümmelmannsberg
Ganztagsschule St. Pauli
Katholische Domschule St. Marien
Katholische Schule St. Joseph
Katholische Schule St. Antonius
Katholische Schule St. Paulus
Schule Richardstraße
Schule Sterntalerstraße
Schule Surenland

Von folgenden anderen Einrichtungen/Trägern wurden bereits Moglis angemeldet:

Aladin Ambulante Hilfen und Therapie gGmbH
FJHT: Das Familien- und Jugendhilfeteam
Internationaler Bund Nord
Praxis KJP Hamburg: Praxis für Kinder- und Jugendpsychotherapie
Das Rauhe Haus Hamburg
Regionales Bildungs- und Beratungszentrum Hamburg-Mitte

Interessierte Schulen und Einrichtungen melden sich bitte bei der “Balu und Du” Koordinatorin für Hamburg, Franziska Wolfrum:
franziska.wolfrum@malteser.org
Tel.: 040/20 94 08 -64

Hochschulen und Universitäten

Das Mentorenprogramm „Balu und Du“ wird wissenschaftlich unterstützt und begleitet.
Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen an verschiedenen Universitäten und Hochschulen besuchen das Seminar „Balu und Du“. Sie erweitern dort ihre sozialen, organisatorischen und persönlichen Kompetenzen. Damit nehmen sie eine soziale Verantwortung wahr und leisten schon während ihres Studiums einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Das ist gerade vor dem Hintergrund, das bürgerschaftliches Engagement in allen Lebensbereichen immer mehr an Bedeutung gewinnt, von großer Wichtigkeit.

Das Seminar „Balu und Du“ richtet sich aber nicht nur an die Studenten, sondern auch an Alumnies, Mitarbeiter der Universitäten und die breite Öffentlichkeit. Bei Interesse können die Termine bei der Projektkoordinatorin erfragt werden.

Aktuelle Kooperationspartner:

Sponsoren und Freunde

Crocodiles Hamburg 

Wir sind stolz, dass die Crocodiles Hamburg  auch im Jahr 2018 Balu und Du unterstützen. Mit jedem Heimtor werden 50 Euro an Balu und Du Hamburg gespendet. Mögen die Krokodile möglichst oft zuschnappen!

Über unsere Heimspieltorpatenschaften sind seit dem Jahre 2011 mit Hilfe der Freezers (bis 2015/16) und der Crocodiles inzwischen über 65.000 Euro zusammengekommen. Wir sind begeistert!

Ernst-Commentz-Stiftung

Jippie, die Ernst Commentz Stiftung hat uns im Jahr 2017 und 2018 jeweils mit 5.000 Euro unterstützt. Wir freuen uns riesig darüber!

Gerhard Trede-Stiftung

Wir freuen uns über eine Förderung durch die Gerhard Trede-Stiftung in Höhe von 15.000 Euro für Balu und Du. Dankeschön!

HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg"

Im Rahmen der 1€-Ticketspende konnten die Fußballfans bereits zum achten Mal für ein Kinder- und Jugendprojekt mit einem zusätzlichen Euro beim Kauf eines HSV-Tickets unterstützen.

In der Saison 2017/2018 kam auf diese Weise eine Spendensumme für uns zusammen, welche die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ anschließend auf insgesamt sagenhafte 43.286,80 € verdoppelte. Das ist mehr als wir uns erträumt haben. Wir sagen DANKE!

Vodafone Stiftung

Wir bedanken uns für einen Scheck im Wert von 3.333 Euro von Vodafone für das Mentorenprojekt "Balu und Du" in Hamburg. „Balu und Du ist ein tolles Projekt zur Stärkung kleiner Persönlichkeiten. Es hat uns absolut überzeugt, deswegen möchten wir es in diesem Jahr von Herzen gern unterstützen“, sagte Dietmar Schneider, Betriebsratsmitglied in der Vodafone Niederlassung Hamburg.

Aktuelle Nachrichten

Winterzauber mit der Malteser Jugend

Hamburg. Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit gibt es eine besondere „Balu und Du“-Gemeinschaftsveranstaltung. Am Donnerstag, 28. November hatte...

Der Beirat

Der Balu und Du-Beirat ist eine Gruppe von ehemaligen Balus, sogenannten Senior-Balus, die ehrenamtlich das Balu und Du-Team unterstützen, um Balu und Du in Hamburg weiter voran zu bringen und zu fördern.

Die Mitglieder unterstützen die Balu und du-Koordinatorin bei der…

  • Balu-Akquise und Werbung
  • Betreuung des Senior-Netzwerks
  • Organisation und Durchführung von Gemeinschaftsaktionen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Spendenakquise

Mitglieder

Andrea

Balu von: 2016 bis 2017

Das mache ich, beruflich: 
Ich bin Qualitätsmanagerin bei einer Versicherung.

Ich mache mich für Balu und Du stark, weil: 
mich das Projekt von Anfang an begeistert hat. Ich möchte den Verein gerne dabei unterstützen, noch viele wertvolle Freundschaften zwischen Balus und Moglis entstehen zu lassen.

Merle

Balu von: 2012 bis 2013

Das mache ich, wenn ich nicht gerade für BuD tätig bin: Ich mache meinen Master in klinischer Psychologie.

Ich mache mich für Balu und Du stark, weil es mir die Möglichkeit bietet, sich in einem tollen Projekt für Kinder kreativ mit einzubringen.
 

Sonja

Balu von: 2018 bis 2019

Das mache ich beruflich: Ich arbeite als Bauingenieurin.

Ich mache mich für Balu und Du stark, weil ich Balu und Du für eine tolles Projekt halte, aus dem sowohl Mogli als auch Balu gestärkt hervorgehen und eine neue einzigartige Freundschaft knüpfen können.

Wiebke

Balu von: 2012 bis 2013

Das mache ich, wenn ich nicht gerade für BuD tätig bin: Ich promoviere in Jura.

Ich mache mich für Balu und Du stark,
weil Kinder unsere Zukunft sind.

Julian

Balu von: 2016 bis 2017

Das mache ich, wenn ich gerade nicht für BuD tätig bin: Ich studiere Jura.

Ich mache mich für Balu und Du stark, weil bei "Balu & Du" sowohl Mogli als auch Balu einzigartige Erfahrungen machen, von denen beide enorm profitieren!
 

Luba

Balu von: 2017 bis 2018

Das mache ich, wenn ich nicht gerade für BuD tätig bin: Ich mache meinen Master in klinischer Psychologie.

Ich mache mich für Balu und Du stark, weil mir das Jahr bei Balu und Du so viel Spaß gemacht hat, dass ich mich gerne weiter für das Projekt engagieren möchte.

Vicco

Balu von: 2018 bis 2019

Das mache ich beruflich: Ich studiere Lebensmittelchemie.

Ich mache mich für Balu und Du stark, weil mir das Jahr sehr viel Freude gebracht hat. Nun möchte ich dabei helfen, dass auch noch viele andere Balus und Moglis diese wundervolle Erfahrung machen können und vielleicht sogar einen Freund fürs Leben finden.