Rätselspaß aus dem Jugendzentrum Manna

Foto: Marina Bielfeldt

Hamburg. Das Team des Jugendzentrums Manna in Volksdorf hat sich für seine jungen Stammbesucher etwas Besonderes ausgedacht, obwohl die Einrichtung im Ahrensburger Weg 14 derzeit aufgrund der Kontaktbeschränkungen geschlossen ist. Marina Bielfeldt, Leiterin des Jugendzentrums: „Wir dachten, die Kinder und Jugendlichen könnten doch zu Hause rätseln, statt im Manna Billard zu spielen“. Und so haben sie und ihr Team zwölf Rätsel gestaltet, die Marina Bielfeldt per Post an ihre zehn- bis vierzehnjährigen Besucher geschickt hat. So gibt es beispielsweise ein Osterrätsel, eine Buchstabenschlange, ein Detektivrätsel, einen Zeichenwettbewerb, ein Spaßrätsel und Rätsel zum Leseverstehen. „Das ist ein bunter Mix zum Zeitvertreib allein oder mit der Familie“, sagt Bielfeldt. Stammbesucher können sich unter folgender E-Mailadresse dafür anmelden: manna.volksdorf(at)malteser(dot)org. Wer noch kein regelmäßiger Besucher des Jugendzentrums ist, aber Lust aufs Rätseln hat, kann mit etwas Glück trotzdem noch eine Rätselbox ergattern.


Zurück zu allen Meldungen