Hausnotruf

Start
01.02.2020

Art
FSJ
BFD (unter 27 J.)
BFD (über 27 J.) - Vollzeit
BFD (über 27 J.) - Teilzeit

Einsatzort
Hamburg
Eichenlohweg 24
22309 Hamburg
Homepage

Ansprechpartner
Daniel Thielemann-Yönel
Tel: 040 20 94 08 99

Beschreibung

Wir suchen Menschen, die sich sozial engagieren möchten!
 
Nutzen Sie den Freiwilligendienst als sinnvolle Zeit:

  • Überbrückung von Wartesemestern
  • Zeit der beruflichen Orientierung bzw. berufliche Umorientierung
  • Einblicke in das soziale Arbeitsfeld zur Festigung des Berufswunsches

Der Freiwilligendienst ist ein Bildungsdienst und soll den freiwilligen Helfer/innen zum einen Einblick in eine interessante Aufgabe im sozialen Arbeitsfeld bieten und zum anderen durch die vielen intensiven Begegnungen mit Menschen Erfahrungen für den weiteren Lebensweg mitgeben.
 
Der Hausnotruf ist eine Einrichtung mit der unsere Kunden bei einem Notfall schnell und unkompliziert Hilfe rufen können. Dieses Angebot ermöglicht somit ein sicheres und eigenständiges Leben in den eigenen vier Wänden.

Ihre Aufgaben im Hausnotruf:

  • Aufstellen und Einrichten der Hausnotrufgeräte bei den Kunden/innen (Datenerhebung, Einweisung, Programmierung)
  • Rufbereitschaft im Hintergrunddienst des Hausnotrufes
  • individuelle Hilfeleistung bei Hausnotrufkunden/innen, die einen Alarm ausgelöst haben
  • Mitwirkung bei technischen Einsätzen
  • Mitwirkung bei der aktuellen Dateneingabe und Datenpflege im Hausnotruf
  • Unterstützung bei der Beratung von Hausnotrufkunden/innen
  • Kontaktpflege mit den Kunden und deren Angehörigen und Austausch von Informationen
  • Zusammenarbeit mit der Hausnotrufzentrale
  • Repräsentation des Malteser Hilfsdienstes im Rahmen der Tätigkeit
  • Unterstützung der Leitung im Hausnotrufdienst, insbesondere im Bereich Verwaltung (Terminplanung, Abwicklung des Dienstes)
  • Übernahme von weiteren Aufgaben im Zusammenhang mit dem Hausnotruf - gemäß Vereinbarungen mit der Dienststelle

Voraussetzungen:

  • Führerschein Klasse B;
  • selbständiges Arbeiten;
  • hohes Verantwortungsgefühl;
  • Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • Einblicke in die Arbeits- und Organisationsabläufe einer Hilfsorganisation;
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen;
  • Begleitseminare, in denen Sie sich mit anderen FSJlern austauschen kannst;
  • Bezahlung im Rahmen des FSJ

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Zurück zur Übersicht