Malteser wählen ihre wichtigsten Gremien

Hamburg. Die Corona-Pandemie verlangt auf allen Ebenen kreative Lösungen: Wir Malteser im Norden haben aufgrund der aktuellen Situation unser zentrales Gremium, die zweijährig stattfindende Diözesanversammlung, ins Internet verlegt. Im Rahmen dieser Versammlung finden normalerweise Wahlen statt, die in diesem Jahr erstmals in Form einer Briefwahl realisiert werden konnten. Über die gute Wahlbeteiligung von über 75 Prozent freuten sich Diözesanleiter Andreas Damm und Diözesangeschäftsführer Mario Hildebrandt. Am gestrigen 8. Juli konnte die Wahlleitung (Ansgar Theune, Andreas Damm, Mario Hildebrandt, Marina Becker und Jörg Baumann) die Briefwahlunterlagen auswerten.

mehr

Teamarbeit für Menschen in Not

Lübeck. Obdachlose haben ein hartes Leben auf der Straße, besonders durch die Coronapandemie hat sich die Situation Hilfsbedürftiger noch verschärft. Wie gut, dass sich immer wieder Menschen für sie...

mehr

Spielplatz-Piraten, Hobbybäcker und Kleingärtner gesucht

Nach einer Corona-bedingten Pause kann das hamburgweite Mentorenprogramm „Balu und Du“ wieder starten. Hier engagieren sich junge Ehrenamtliche im Alter von 18 und 30 Jahren zwölf Monate lang im Rahmen einer Patenschaft für Gundschulkinder. Durch gemeinsame Aktivitäten wird das Kind so im außerschulischen Bereich gefördert, verborgene Talente werden geweckt und das Selbstbewusstsein gestärkt. Wer sich für ein solches Ehrenamt interessiert, ist am Donnerstag, 9. Juli um 19.30 Uhr zu einem unverbindlichen Infoabend eingeladen (Lange Reihe 2, Katholische Jugend Hamburg). Dieser wird unter den notwenigen Hygienemaßnahmen stattfinden.

mehr